Exzellente Architekturprodukte

Produktentwicklung mit Erfahrung und Sachverstand

Aus der Verbindung des seit Jahrhunderten weiterentwickelten Werkstoffes Karton und innovativ angewandter Lasertechnik entstehen unsere Künstlerbausätze von herausragender Qualität für höchste Ansprüche - sorgfältig und fachkundig konstruiert, passgenau und mit viel Liebe zum Detail.

Dabei ist das von uns eingesetzte Material den allgemein verbreiteten Vorstellungen von Karton weit überlegen: Farbechtheit, außergewöhnliche Oberflächenstrukturen, realistische Farbtöne und eine hochwertige Haptik sind nur einige deutliche Vorzüge dieses edlen Materials. Darüber hinaus arbeiten wir nur mit der professionellen Architekten-Software ArchiCAD, modernster Steuerungssoftware sowie Präzisionslasern. So garantieren wir unseren Kunden gleichbleibend hohe Seriengüte. Darüber hinaus bieten ARCHISTORIES Künstlerbausätze viele Vorteile gegenüber konventionell hergestellten Produkten:

  • schnelle Entwicklung und Marktreife
  • langlebige UV- und feuchtebeständige Qualität
  • deutlich reduzierte Entwicklungskosten
  • scharniergelagerte, bewegliche Türen und Tore
  • lichtundurchlässiges Material
  • garantiert vielfach getestete Passung
  • außergewöhnliche Stabilität bei hoher Belastbarkeit
  • matte Oberflächen von realistischer Wirkung
  • natürliches und damit umweltverträgliches Material
  • hohe Detaillierungsgrade von enormer Filigranität
  • Innenraumaufteilungen für reizvolle Beleuchtungseffekte
  • scharfe Konturen und echte Maßstäblichkeit

All das begründet den Erfolg unserer Entwicklungen gegenüber herkömmlichen Herstellungsverfahren wie der Spritzguss-, Ätz- oder Gießtechnik. Aus all diesen Vorteilen resultiert jedoch erst das wichtigste Argument für ARCHISTORIES Künstlerbausätze: unsere Produkte wecken Begeisterung und bringen Bastelspaß für den anspruchsvollen Kunden.

Exklusive Kundengeschenke

Sie suchen das wirklich individuelle und exklusive Kundengeschenk? ARCHISTORIES Bausätze lassen sich vielfältig nutzen: als Werbeartikel für Fertighaus-Interessenten, zum Abschluss eines Projekts für Ihren Bauherrn - die Möglichkeiten sind unendlich. Wir schaffen greifbare Begeisterung für Ihr Unternehmen und Kundengeschenke, die garantiert nicht im Müll landen.

Kirche 'St. Ioannes Paulus II.'

Universal einsetzbar ist unsere neueste Entwicklung in 1:220: die neogotisch gestaltete Kirche 'St. Ioannes Paulus II.'
Schlichtes, schweres Sandsteinmauerwerk in Kombination mit feinsten gotischen Maßwerkfenstern und zahlreichen fein ausgearbeiteten Details, wie farbigen Kirchenfenstern und Echtholztüren.
Ab sofort exklusiv bestellbar beim 1zu220-shop.de.

1.10.2018, 12:00

US-Station 'Goldtree'

Für amerikanisch geprägte Dioramen der Spur Z haben wir den fiktiven Bahnhof 'Goldtree Station' entwickelt.
Seine authentische Wirkung bezieht das Gebäude aus der landestypischen Bauweise und seinen vielen fein gearbeiteten Details.
Ab sofort exklusiv bei Z.Scale.Hobo, USA erhältlich. Europäische Kunden finden dieses Produkt im www.1zu220-shop.

01.8.2018, 12:00

Altenbekener Viadukt

Das Wahrzeichen der Gemeinde Altenbeken und der Internationalen Z-Tage stand Pate für eine rundum variable Modellumsetzung im Maßstab 1:220. Der Eisenbahn-Viadukt ‚Altenbeken‘ kann problemlos sowohl ein- als auch zweispurig gebaut werden. Separat erhältliche Ergänzungssegmente erlauben einen unbegrenzten Längenausbau.
Exklusiv erhältlich im 1zu220-shop.

01.5.2018, 12:00

Upgrade Rokuhan®-Drehscheibe

Wir haben der einzigen digital gesteuerten Drehscheibe auf dem Z-Sektor ein optisches Upgrade verpasst: eine vollflächig gravierte Abdeckung der Verschraubungen des Außenrings, extrem feine Laufgitter und ein passendes Führerhaus in Wellblechoptik.
Ab sofort in unserem Onlineshop erhältlich.

23.2.2018, 12:00

Kühlturm 'Sanders-Werke'

Unser Thema Werkanlagenbau hat Zuwachs bekommen: Ein mächtiger Kühlturm mit Stahlfachwerk, ausgestaltet mit einer Vielzahl faszinierend filigraner Details sorgt für schwerindustrielles Flair in Ihrem Spur-Z-Diorama. Ab sofort in unserem Onlineshop erhältlich.

13.1.2018, 17:49

zum Öffnen auf die Überschrift klicken